Montag, 3. Oktober 2016

Rezension [Die Königin der Flammen - Anthony Ryan]







Titel: Die Königin der Flammen
Autor: Anthony Ryan 
Verlag: Klett-Cotta
Fester Einband 879 Seiten
Preis: 24,95 €



Inhalt:


Der außergewöhnliche Kämpfer Vaelin Al Sorna muss seiner Königin beistehen, um ihr Reich zu retten. Da wird er gewahr, dass seine besondere Gabe, »das Lied« in seinem Blut, langsam verklingt. 

Wird es reichen, um die tückischen Feinde abzuwehren?

Nach Königin Lyrnas Rückkehr in die Vereinigten Königslande liegt das Volk ihr zu Füßen. Auf den Schultern von Vaelin Al Sorna lastet dagegen der Siegesruhm schwer. 
Das besagt auch sein neuer Name: 

Herr über die Schlachten des Reiches. 

Derweil zieht im fernen Volaria eine neue Bedrohung auf, die die ganze Welt in Chaos und Vernichtung stürzen könnte. 
Der grausame »Verbündete« hat überall seine Marionetten und will in allen Ländern die Macht an sich reißen. 
Menschliches Leben kümmert ihn wenig. 
Um ihn aufzuhalten, müssen Königin Lyrna, Vaelin und ihre Mitstreiter zu ihrem bislang größten Feldzug aufbrechen, von dem es vielleicht keine Rückkehr mehr gibt.

Meinung:



Ich hole hier auch gar nicht soweit aus, denn wer die ersten beiden Bände nicht kennt wird eh nicht wirklich mitkommen.
Die beiden ersten Teile habe ich wirklich sehr schnell durch gehabt, auch wenn viele Namen vorkommen die einem gerne mal etwas durcheinander bringen. 
So auch in Band 3! Viele Namen viel hin und her, das ist gewiss kein Minuspunkt für dieses Buch. 
Ich frage mich eher wie hat dieser Autor DAS geschafft? Für manche sicher ein großes Fragezeichen.
Schade fande ich eher dass das Ende so schnell da war, das Buch hat knapp 900 Seiten, aber irgendwie war so...*klick* ENDE! 

Nein das hat mir nicht gefallen.

Leider muss ich wirklich sagen das Band 3 wirklich der schwächste war. 
Es ist kein schlechtes Buch, wirklich nicht, aber es hat mich einfach nicht so vom Hocker gerissen wie die ersten beiden Bände.

Nicht nur die vielen Charaktere, auch die vielen Schlachten und Intrigen die wir auch in "Die Königin der Flammen" finden sind wie auch vorher sehr detailiert beschrieben und erklärt. Nicht zu fassen mit welchem Ideenreichtum der Autor hier um sich wirft. 
Für einige sicher etwas zu viel, für meinen Geschmack genau richtig! 
Ich mag es wenn ich jedes kleinste Detail erfahren darf und dieses aber trotzdem nicht langweilig wird!
Ich werde Vaelin auf alle Fälle vermissen, dieser Charakter ist mir doch sehr ans Herz gewachsen, welch einen tollen Protagonisten Anthony Rayn hier erschaffen hat!
Leider wird es wohl zu ihm keine neuen Geschichten geben, zumindest ist noch nichts bekannt! 
Aber ich hoffe das Herr Ryan und mit anderen tollen Geschichten noch beglücken wird!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen