Montag, 26. Dezember 2016

Rezension: "What if -Was wäre wenn?" von Randall Munroe

Titel: "What if - was wäre wenn?"
Autor: Randall Munroe 
Verlag und Infos: Knaus Verlag
HC, 370 Seiten
Preis: 25,00 €
Genre: Populärwissenschaften
Reihe: nein

What if - Was wäre wenn? - Randall Munroe 


Inhalt:

Der Untertitel: Wirklich wissenschaftliche Anwtorten auf absurde hypothetische Fragen.

Wenn ich richtig gezählt habe, geht der Autor - ein Physiker - hier auf 59 mehr oder weniger seltsame Fragen ein und geht diesen, auch wenn sie nicht ganz erst gemeint sind, naturwissenschaftlich auf den Grund. 

Dazu nennt er noch ein paar der seltsamsten Fragen, die keiner Antwort bedürfen.

Um die Absurdität der Fragen etwas zu verdeutlichen, zeige ich hier 3 Beispielfragen an, die in aller Ernsthaftigkeit beantwortet werden:

1. Wenn alle Menschen plötzlich von der Erde verschwinden - wann erlischt die letzte künstliche Lichtquelle?

2. Aus welcher Höhe müsste man ein Steak abwerfen, damit es gar ist, wenn es am Boden ankommt?

3. Wie nahe muss man einer Supernova kommen, um eine tödliche Dosis Neutrinostrahung abzubekommen?

Beurteilung

Da der Autor passionierter Comiczeichner ist - und, wenn ich das so sagen darf, begnadeter dazu- geben die von ihm gezeichneten Comics den Fragen und Antworten einfach das I-Tüpfelchen, das einen vor Lachen oft vom Stuhl fallen lässt - auch wenn die Antworten durchaus wissenschaftlich korrekt gegeben werden, das muss erwähnt werden! 

Ich weiß nicht wie es dazu kommt, auffällig an diesem Buch ist allerdings, dass bei so gut wie jeder Frage die Menschheit am Ende der Antwort auf irgendeine Art und Weise ausradiert wurde^^.

Der Autor schreibt seine Antworten mit sehr, sehr viel Humor und trockenem Witz, aber wissenschaftlich fundiert.

Und keine Angst: Auch diejenigen unter uns, die nicht naturwissenschaftlich bewandert sind, können dieses Buch ohne Probleme lesen - wenn es tatsächlich mal in die physikalischen Details geht, kann man da auch gut darüber weg lesen, das Buch ist so geschrieben, dass es auch jeder Normalsterbliche mit Spaß lesen kann.

Wie gesagt, der Abschuss sind einfach die Zeichnungen und die Randbemerkungen des Autors, die man UNBEDINGT mitlesen muss, um nichts zu verpassen! 

Absolut empfehlenswert, das Buch bekommt von mit 5 von 5  Sternchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen