Samstag, 4. März 2017

Rezension [Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling von Tanja Voosen]

 






Titel: Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling
Autor: Tanja Voosen
Verlag: Carlsen
Seiten: 304
Preis: € 11,99

 

 

 

 

 

 

 

 Darum geht´s :


Nova ist ein eher unscheinbares Mädchen, in der Schule kommt sie nicht sonderlich gut an und dazu ist sie auch noch in den Bruder ihrer Feindin verliebt.
Viola hat auch nichts anderes zu tun als Nova das Leben immer etwas schwer zu machen, das ganze wird noch schlimmer als sie bei einer Mutprobe einer Wahrsagerin etwas klauen soll. Natürlich wird Nova erwischt und von Esmeralda der Wahrsagerin verflucht...das Chaos kann beginnen....



Beurteilung:

 


Fangen wir mal mit dem Cover an.

Wunderschön! 

Diese vielen kleinen Details, traumhaft! Ich hatte das Buch beim großen A gesehen, wusste nicht worum es geht und es war klar ich muss es haben. Danke an Lovelybooks und Tanja Voosen das ich an der Leserunde teilnehmen durfte!

Nicht nur das Cover ist der Knüller, nein auch das Buch ist einfach genial.
Die Schreibweise ist besonders toll, sehr viele kleine Details und wunderbar ausgeschmückt. Tanja Voosen weiß wie sie ihre Leser in den Bann ziehen kann. Hätte ich nicht arbeiten müssen wäre ich sicher an einem Tag mit dem Buch durch gewesen.

Die Charaktere:


Nova, ach gott sie tut mir so leid. Mal ehrlich das einzige was sie will ist eine Freundin und bekommt fast nur Spott in der Schule ab. Ihre Eltern machen dieses auch nicht gerade besser. Wobei ich sagen muss ich bin ein absoluter Fan von Monty, ihr Vater ist so lustig.

  Naja gut in dem Alter hätte ich mich dafür eventuell, nein nicht eventuell, ich hätte mich dafür geschämt.  

Okay okay weiter mit Nova...ich hab sie so ins Herz geschlossen und habe auch wirklich mit ihr gelitten, gerade an ihrem Tollpatschtag.

Dann haben wir da Fee ❤, was soll ich sagen, sie ist der Knüller. Ich habe so gelacht. Mit ihrem Yoga und der vertreibung, ich habe mich köstlich amüsiert.

Wen ich ja so gar nicht leiden konnte waren Viola und Avon, die beiden passen super zusammen.
Viola ist ein absolutes Biest, ich konnte auch nicht verstehen das sie so angesehen ist an der Schule. Aber gut...
Avon, weg mit ihr! Sie ist genau das gegenteil von Nova und wirklich eine (entschuldigt) blöde Kuh!

Für mich war dieses Buch wirklich erfrischend und es hat so viel Spaß gemacht es zu lesen.
Ich freue mich schon auf den zweiten Band auch wenn ich hier noch viel zu lange warten muss.

Für Nova und Avon vergebe ich vom Herzen 5 von 5 Sternchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen