Sonntag, 13. Juni 2021

Rezension: "Vortex - Die Liebe, die den Anfang brachte" von Anna Benning



Titel: Vortex - Die Liebe, die den Anfang brachte
Autorin: Anna Benning
Verlag und Info: S.Fischer Verlage
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 544 Seiten
Preis: 18,00 €
Genre: Fantasy/Dystopie
Reihe: Ja, Band 3
VÖ: 2021
© S.Fischer Verlage 

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Vortex: Die Liebe, die den Anfang brachte - Anna Benning

Inhalt 

Bale ist verloren, Elaine hat keine Kräfte mehr, der Kampf scheint verloren.

Doch Elaine und ihre Freunde geben nicht auf - bis zum letzten Atemzug werden sie darum kämpfen, ihre Vision von einem friedlichen Miteinander von Menschen und Vermengten wahr werden zu lassen und alles dafür zu tun, dass Bales Vision von Elaines Tod nicht eintreten wird.

Doch egal, was in vergangenen Zeitlinien geschieht - alles scheint sich doch wieder so zu erfüllen, wie es bereits geschehen ist oder vorhergesehen wurde. 

Der Kampf spitzt sich weiter zu und es geht um alles oder nichts.

Rezension: "Die stillen Gefährten" von Laura Purcell



Titel: Die stillen Gefährten
Autorin: Laura Purcell
Verlag und Info: Festa Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 440 Seiten
Preis: 22,99 €
Genre: Mystery / Horror
Reihe: nein
VÖ: 2021
© Festa Verlag

Die stillen Gefährten - Laura Purcell

Inhalt 

Nur mühsam schafft es der Arzt, Elsie die Erinnerungen an die Ereignisse in The Bridge zu entlocken. Seit sie von dort entkommen ist, hat sie nicht mehr gesprochen.

Denn ihr Leben, dass sie an der Seite Ihres Ehemanns zu verbringen hoffte, nahm mit einem Tod eine jähe Wendung. Auch wenn Elsie glaubte, sich mit dem Leben in The Bridge arrangieren zu können - was sie dort vorfand, sprengte ihren Verstand. 

Denn die stillen Gefährten waren nicht lange still.

Rezension: "The second princess - Vulkanherz" von Christina Hiemer



Titel: The Second Princess - Vulkanherz
Autorin: Christina Hiemer
Verlag und Info: Carlsen Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 410 SEiten
Preis: 15,00 €
Genre: Romantasy
Reihe: nein
VÖ:2021
© Carlsen Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

The Second Princess: Vulkanherz - Christina Hiemer 

Inhalt

Saphina weiß, dass sie nie eine große Rolle in der königlichen Thronfolge spielen wird, da sie nur die dritte Tochter ihrer Mutter ist. 

Ob Ihre älteste Schwester allerdings eine gute Königin sein wird, glaubt sie nicht - Livia ist zickig, hochnäsig und launisch. Zum Glück hat sie noch ihre zweite Schwester Maylin, der sie ihr Herz immer ausschütten kann.

Doch als sich auf einmal alles ändert, erkennt sie ihre eigene Familie nicht mehr wieder und wird in ein dunkles Geheimnis eingeweiht, dass ihr eine große Verantwortung aufbürdet.

Nun muss Saphina in kürzester Zeit die finstere Seite der Herrschaft kennenlernen und steht alleine in ihrem Glauben, dass das alles nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann.

Intrigen, Mord, Liebe - was sie vorher nur aus Büchern kannte, wird auf einmal Realität für Saphina..

Freitag, 11. Juni 2021

Rezension: "144000 - Die Versiegelten" von Cornelia de Pablos



Titel: 144000 - Die Versiegelten
Autorin: Cornelia de Pablos
Verlag und Info: Dachbuch Verlag
Bewertung: 2,5/5 Sterne
TB, 377 Seiten
Preis: 16,90 €
Genre: Dystopie
Reihe: nein
VÖ: 2020
© Dachbuch Verlag

144000 - Die Versiegelten  - Cornelia de Pablos

Inhalt 

Für manche ein Fluch, für andere die Chance, noch mal so richtig groß rauszukommen: Der letzte Cowntdown ist gekommen und 144.000 Menschen werden auserwählt, der Rest muss auf der sterbenden Erde seinem Schicksal ohne Erlösung entgegenblicken.

Vor allem die Kirche sieht hier ihre Möglichkeit gekommen, die Macht an sich zu reißen und ihre eigene Schäfchen ins Trockene zu bringen, und liefert sich einen Machtkampf mit dem Präsidenten, der versucht, sich und sein Umfeld in Sicherheit zu bringen.

Natürlich will jeder zu den 144.000 gehören, aber wie stellt man das sicher? Zudem kommen Präsident Rother und seinem Widersacher Simon auch noch Rothers Tochter und ihre neuen Freunde aus dem Ghetto in die Quere, die ihre eigenen Ziele verfolgen.

Donnerstag, 10. Juni 2021

Rezension: "Stone Man - Die Ankunft" von Luke Smitherd



Titel: Stone Man - Die Ankunft
Autor: Luke Smitherd
Verlag und Info: Piper Verlag
Bewertung: 4/5 Sterne
TB, 400 Seiten
Preis: 17,00 €
Genre: Near Future Dystopie
Reihe: Ja, Band 1
VÖ: 2021
© Piper Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Stone Man: Die Ankunft - Luke Smitherd

Inhalt 

Eine riesige Steinfigur landet auf einmal aus dem Nichts mitten in England. Keiner weiß, wo sie herkommt - und wo sie hinwill, als sie sich auf einmal in Bewegung setzt.

Nur Andy scheint eine seltsame Verbindung zu dem Stone Man zu haben - und er beschließt, ihn zu verfolgen, um damit seine Karriere anzukurbeln.

Doch bald wird ihm klar, dass das nicht klappen wird und das er eine andere Aufgabe hat. Als er Paul trift, der ebenfalls eine besondere Verbindung zu haben scheint, beschließen sie sich zusammenzutun.

Doch schnell tritt das Militär auf den Plan, als klar wird, welche Folgen das Auftauchen des Stone Man wirklich hat und was mit Menschen geschieht, die mit ihm in Kontakt kommen.

Und auf einmal sind Andy und Paul in ein Geheimnis verwickelt, das Auswirkungen auf die ganze Welt und ihre Zukunft haben kann. 

Sonntag, 6. Juni 2021

Rezension: "Elsas Suche" von Jen Calonita, Walt Disney



Titel: Elsas Suche
Autorin: Jen Calonita
Verlag und Info: Carlsen Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 320 Seiten
Preis: 14,00 €
Reihe: Disney Twisted Tales
VÖ: 2021
Genre: Fantasy
© Carlsen Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Elsas Suche - Jen Calonita, Walt Disney

Inhalt

Prinzessin Elsa fühlt sich rundum geliebt und beschützt. Doch als ihre Eltern auf Reisen gehen und sie zum ersten Mal länger alleine bleibt und sich um die Regierungsgeschäfte kümmern soll, geschieht das Unmögliche: Ihre Eltern sterben bei einem Unglück, und Elsa ist ganz alleine.

Das Drängen, sich einen Mann zu suchen, wird immer größer seitens Ihrer Berater, doch sie hat Zweifel. Außerdem spürt sie, dass ihr irgendetwas Wichtiges fehlt. 

In einer dramatischen Situation gerät ihre Eismagie außer Kontrolle und sie kann nur noch Fliehen, weil die Menschen sie auf einmal als Monster sehen. Elsa macht sich auf die Suche nach dem, was sie Vergessen hat, und nach einer Möglichkeit, den Eiszauber zu brechen, den sie über ganz Arendelle gebracht hat.

Donnerstag, 3. Juni 2021

Rezension: "Alles, was passieren wird" von Katharina Hacker



Titel: Alles, was passieren wird
Autorin: Katharina Hacker
Verlag und Info: S.Fischer Verlage/Sauerländer
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 250 Seiten
Preis: 13,00 €
Genre: Jugendbuch
Reihe: Nein
VÖ: 2021
© S.Fischer Verlage

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Alles, was passieren wird - Katharina Hacker

Inhalt

Nach dem Tod Ihrer Mutter gerät Lisas Leben aus der Bahn: Streit mit der besten Freundin, Geldmangel in der Familie, Stress in der Schule.

Sie hält es zu Hause nicht mehr aus, eine Alternative hat sie allerdings auch nicht, weil sie nicht mehr mit ihrer besten Freundin spricht.

Ihr letzter Ausweg scheint der junge Mann zu sein, der ihr eine Reitstunde angeboten hat, als sie zufällig sein Pferd beruhigen konnte - doch wie ihn finden und hinkommen? Da kommt Iris der Zufall zur Hilfe, doch es wird trotzdem reichlich abenteuerlich, bis sie ihr Ziel erreicht.