Freitag, 23. August 2019

Rezension: "Die Legende von Greg" von Chris Rylander

Titel: Die Legende von Greg 1
Autor: Chris Rylander 
Verlag und Info: Carlsen Verlag
Wertung: *****
HC, 400 Seiten
Preis: 16,99 €
Genre: Jugendbuch / Fantasy
Reihe: Band 1
© Carlsen Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. 

Die Legende von Greg 1 - Chris Rylander 


Inhalt

Wie es der Untertitel schon sagt: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache! 

Greg findet heraus, dass er eigentlich gar kein richtiger Mensch ist, sondern dem Zwergenvolk angehört, dass - genau wie Elfen  - seit Jahrhunderten angepasst unter der Menschen lebt; und zwar seit die Magie der Ur-Erde irgendwann in der Vergangenheit verloren ging.

Seinem bestem Freund Edwin kann er davon leider nichts erzählen - bis er rausfindet, dass der selber ein Elf ist und genau wusste, was Sache ist. Und das sein Volk anscheinend irgendwas mit der Entführung seines Vaters durch Trolle zu tun hat.

Die Familien von Greg und Edwin spielen keine unbedeutende Rolle bei dem Konflikt der Völker - doch Greg ist das eigentlich egal, er will nur seinen Vater wieder. 

Doch er wird immer tiefer in die ganze Sache verstrickt, denn ohne Hilfe bekommt er seinen Vater nicht zurück. 

Dienstag, 20. August 2019

Rezension: "Alleycat - Liebe & Rache" von Barbara Schinko

Titel: Alleycat 
Autorin: Barbara Schinko
Verlag und Info: Oetinger Verlag
Wertung: 5/5 Sternen
TB, 400 Seiten
Preis: 12,00 €
Genre: Jugendbuch 
Reihe: Ja, Band 1 
© Verlagsgruppe Oetinger 

Werbung - Dieses Buch wurde mir im Rahmen einer Buchverlosung über Lovelybooks kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

Alleycat: Liebe & Rache - Barbara Schinko


Inhalt 

Rina ist die Tochter gutbetuchter Eltern und lebt mit ihnen und ihrem Bruder in einem schicken Haus an der Eastside. 
Nach dem überraschenden Tod Ihres Bruders zerbricht ihre Familie immer mehr. Rina fühlt sich sehr allein und fühlt sich magisch angezogen von der bunten und verruchten Northside, wo angeblich 
Verbrechen an der Tagesordnung sind und die Menschen insgesamt eher von niederer Bildung und Niveau.

Doch dort trifft sie auf einmal den jungen, aufstrebenden Sänger Brynn, der ihr Gefühlsleben auf den Kopf stellt. Doch gleichzeitig will Rina auch etwas gegen die Zustände an der Northside unternehmen und versucht sich als Retterin, als sie in einen Überfall platzt. 

Wieder Willen wird sie auf einmal so etwas wie eine Heldin der Northside.... und irgendwie muss sie jetzt ihr geheimes Hobby, ihren neuen geheimnisvollen Bekannten und ihre Familie unter einen Hut bekommen.

Sonntag, 18. August 2019

Rezension: "Szimms Laborratten" von Anna Gasthauser

Titel: Szimms Laborratten
Autorin: Anna Gasthauser 
Verlag und Info: Rabenwald Verlag
Wertung: 5/5
TB, 400 Seiten
Preis: 12,99 €
Genre: Thriller / Horror
Reihe: nein(?)
VÖ: 2019
© Rabenwald Verlag 

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. 

Szimms Laborratten - Anna Gasthauser 


Inhalt 

Nach dem Tod Ihrer Mutter ist Lissa allein auf der Welt und sucht Hilfe bei einer Therapeutin, um das Geschehene zu Verarbeiten und wieder einen Weg in ein soziales Leben zu finden.

Doch die Therapeutin treibt scheinbar ihr eigenes Spiel und verfrachtet Lissa unter dem Vorwand, eine medizinische Ursache für ihre Probleme wie etwa einen Tumor ausschließen zu wollen, in eine Anstalt, aus der sie wohl so schnell nicht mehr entlassen werden soll. 

Im Gespräch mit den anderen Insassen stellt sie fest, dass alle Insassen scheinbar sorgfältig ausgewählt wurden, da sie draußen niemand vermisst, und der Leiter der Anstalt, Dr. Szimms, irgendwelche markabren Absichten mit ihnen hat. 

Doch wie schrecklich das Geheimnis hinter seinen Machenschaften ist, kann keiner der Insassen auch nur im Entferntesten ahnen. 

Samstag, 17. August 2019

Rezension: "Immerwelt: Das Erbe" von Gena Showalter

Titel: Immerwelt - Das Erbe
Autorin: Gena Showalter
Verlag und Info: Harper Collins Germany
Wertung: 3,5/5 
HC, 416 Seiten
Preis: 17,00 €
Reihe: Band 3 der Trilogie 
Genre: Fantasy
© Harper Collins 

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. 


Immerwelt: Das Erbe - Gena Showalter 


Inhalt 

Ten und Killian haben trotz ihrer Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Sphären den Bund geschlossen. 
Welche Folgen wird das haben? Sie wissen absolut nicht, was auf sie zukommt. Und es kommt ziemlich schlimm.
Dennoch verfolgt Ten weiterhin hartnäckig ihr Ziel: Frieden zwischen Troika und Myriad, freie Entscheidung für alle, Rettung Ihrer Freunde und Familien und der verlorenen Seelen im Zwinger und in viele Enden. 

Wie sie das erreichen kann, weiß sie noch nicht - aber sie kämpft. Doch leider kann sich Killian nach dem Bund auf einmal an nichts mehr erinnern und will nur eins: Ten töten und Troika vernichten. 

Wird Ten auch diesen Schicksalsschlag überwinden und alles, was sie kennt und liebt, beschützen können? 

Donnerstag, 15. August 2019

Ice: Wenn die Welt gefriert (Sandra Bäumler) - 5 Gründe, dieses Buch zu lesen

© Authors Assistant

Titel: Ice - Wenn die Welt gefriert
Autorin: Sandra Bäumler
Verlag und Info: Drachenmond Verlag
Preis: E-Book 4,99 €, TB 12,90 €
VÖ: August 2019
Länge: 260 Seiten
© Drachenmond Verlag, Sandra Bäumler


 5 Gründe, dieses Buch zu lesen


Worum es in diesem Beitrag geht, ist ja an der Überschrift unschwer zu erraten! 
Wer noch zweifelt, ob das Buch zum Lesegeschmack passt, dem mache ich hier mit meinen Gründen hoffentlich den Mund wässrig, denn Sandra Bäumler hat hier einen genialen Genremix geschaffen. 

Wie es mir persönlich beim Lesen des Buches ging, könnt Ihr auch gern nochmal in meiner Rezension nachlesen.

Für alle, die sich noch nicht eingehender mit dem Buch beschäftigt haben, habe ich hier nochmal den 
Klappentext:

Die Reward Huntress Cyra Stern und ihr Gefangener Adam stürzen auf einem fremden Planeten ab und können das Raumschiff gerade noch verlassen, bevor es in den Tiefen eines Ozeans versinkt. Kurz vor dem Absturz kann Cyra eine menschliche Station lokalisieren. Der Weg dorthin führt durch einen Dschungel voll unbekannter Gefahren, doch am bedrohlichsten ist Adam, ein gesuchter Mörder, der so tödlich wie anziehend ist.Als sie endlich die Station erreichen, kommt alles anders als gedacht, denn Cyra wird zur Gefangenen und Adam kann fliehen. Doch wieso wird sie des Hochverrats beschuldigt und was hat ihre im Koma liegende Schwester Medea mit alldem zu tun?

Rezension: "The Extinction Cycle 3 - Krieg gegen Monster" von Nicholas Sansbury Smith

Titel: The Extinction Cycle 3 - Krieg gegen Monster
Autor: Nicholas Sansbury Smith
Verlag und Info: Festa Verlag
Wertung: 5/5 Sterne 
TB, 416 Seiten
Preis: 13,95 €
VÖ: 2017
Genre: Dystopie 
Reihe: Ja, Band 3 
© Festa Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. 

The Extinction Cyle 3 - Krieg gegen Monster  -  Nicholas Sansbury Smith


Inhalt 

Die Ausrottung der Abartigen scheitert, da sie sich rasant weiterentwickeln und das Oberkommando nicht auf die Hinweise der Mannschaft auf Plum Island hört. 
Es gibt nur noch eine Möglichkeit: Kate Lovato und ihr Team müssen eine weitere Biowaffe entwickeln, die die Mutationen der Abartigen berücksichtigt. 

Wie diese Waffe dann eingesetzt werden soll, ist noch ein anderes Problem.... 

Außerdem gehen die Vorräte auf Plum Island zur Neige. Da nach und nach alle verbliebenen Festungen der Menschheit von den Abartigen überrannt werden, ist die momentane Bevölkerung der Insel auf sich gestellt und so beschließen die Kommandanten, riskante Beschaffungsmissionen loszuschicken, um an neue Vorräte zu kommen. 
Doch kein Ort ist mehr vor den Abartigen sicher. 

Die Anzahl der verbliebenen menschlichen Weltbevölkerung sinkt von Tag zu Tag. Kann die totale Ausrottung überhaupt noch vermieden werden? 

Mittwoch, 14. August 2019

Rezension: "Hexenlied" von Antonia Michaelis

Titel: Hexenlied
Autorin: Antonia Michaelis
Verlag und Info: Oetinger Verlag
Wertung: 3,5/5
HC, 400 Seiten
Preis: 20,00 €
Genre: Jugendbuch
Reihe: nein
VÖ: 2019
© Verlagsgruppe Oetinger

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt.

Hexenlied - Antonia Michaelis 


Inhalt 

Tim und einige seiner Klassenkameraden wollen mit ihrer Theatergruppe wie jedes Jahr zu Ende des Schuljahres ein Stück aufführen. 

Um es zu proben, hat sich hier Lehrer diesmal etwas besonderes ausgedacht: Die ganze Theatergruppe fährt in ein Camp - eine abgelegene Hütte mitten in der Pampa.
Doch diesmal ist etwas anders: Die unheimliche Einzelgängerin Lilith hat sich ihnen angeschlossen. 

Abgesehen davon, dass Lilith von allen als Freak angesehen wird, hat sie etwas besonderes an sich: Sie soll im Stück die "La Bruja", die Hexe spielen - und jedes mal, wenn sie spielt, scheinen alle anderen komplett in die Realität des Stücks eingesogen zu werden. 

Immer mehr Parallelen scheinen sich zwischen den Rollen im Stück und der Realität zu entwickeln - und alle Personen, die im Stück sterben, verschwinden auch in der Gegenwart....