Mittwoch, 24. August 2016

Rezension: "Yin Yang 1.2 - der Hypnotiseur (Aurora 8) - Ann-Kathrin Karschnick

Titel: Yin Yang 1.1 - der Hypnotiseur (Aurora 8)
Autor: Ann-Kathrin Karschnick
Verlag und Infos: Papierverzierer Verlag
E-Book, 92 Seiten
Preis: 2,99 € hier: Klick
Reihe: Ja, Aurora No.8 Episode 1

Aurora Nr.8: Yin Yang 1.1 - der Hypnotiseur 

Ann-Kathrin Karschnick


Inhalt:
Mila Krämer gibt es eigentlich gar nicht. Im Auftrag des
geheimnisvollen "Titanen" hat sie zusammen mit ihrem noch neuen Kollegen
Pete ein kleines Büro in Hanseburg und jagt Derivatoren - Menschen mit
ungewöhnlichen Fähigkeiten, die eine Gefahr für sich selbst und ihre
Umgebung sind.

Seit kurzem macht der erfolgreiche Hypnotiseur Thomas Krieger von sich
reden und Mila wird auf ihn angesetzt.

Doch keiner weiß, dass Mila nicht nur für den Titan arbeitet. Und so
nimmt die Jagd auf den Hypnotiseur ein anderes Ende als geplant...





Beurteilung:
Ungewöhnlicherweise fange ich jetzt mal mit dem Ende an, weil es so
extrem gemein war.
Cliffhanger haben wir ja in allen Episoden mehr oder weniger gehabt.

Aber dass uns hier nicht verraten wird, was es mit den Unterlagen aus
dem Koffer auf sich hat, ist schon extrem fies - ich habe ja die
Hoffnung, dass endlich Zusammenhänge hergestellt werden.

Eigentlich ist die Handlung eher etwas langweilig und klingt nach einer
Folge einer schon tausendmal gesehen Krimiserie.
Doch obwohl eigentlich nicht viel passiert, versteht es Ann-Kathrin
Karschnick, die Spannung die ganze Zeit hochzuhalten. Obwohl
rückblickend nicht viel passiert ist, klingt es, als würde laufend
was passieren.

Und was mir besonders Spaß gemacht hat, war die Beziehung zwischen Mila
und Pete. Die Szene zwischendurch ist ganz schön heiß.... :-)

Bis auf die Tatsache, dass Mila einmal den Ausdruck "traumhaft geil"
verwendet, habe ich auch hier keinen Hinweis auf das Konzert gefunden.

Der große Unterschied zu den anderen Geschichten ist hier, dass die
anderen Superheldinnen ihre Fähigkeiten erst entdecken oder seit kurzer
Zeit haben, und Mila ganz genau weiß, was mit ihr passiert ist. Was ihre
Fähigkeit ist? Das müsst ihr nun selber nachlesen. Bei Mila ist es
nämlich nicht ganz so einfach, und ich will ja hier nicht alles schon
verraten!

Ich habe nach Yin Yang ganz viele Ahnungen und Vermutungen und hoffe,
dass mich Episode 2, die schon kommende Woche wieder mit der nächsten
Story zu Nox startet, etwas weiterbringt.

Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss der 1.Episode, bei dem
allerdings noch nicht ganz klar ist, ob er jetzt die ersten Antworten
gebracht hat oder nur noch mehr Fragen.


Ich gebe für das raffinierte Konstrukt 5 von 5 Sternen.

Und so geht es nächste Woche weiter: Episode 2 startet .- erfahrt mehr über Nox!




Falls Ihr jetzt mehr zu den anderen Superheldinnen, den Autoren oder ganz allgemein zum Projekt Aurora wissen wollt:

Unter www.aurora.papierverzierer.de gibt es alles, was man wissen muss - und natürlich auf den Homepages und You Tube Kanälen der beteiligten Blogger und Autoren! 


Die Blogs :























Die Autoren :


www.facebook.com/sandrabaumgaertnerautorin
www.sandra-baumgaertner.de
www.facebook.com/ann-kathrinkarschnickautorin
www.ann-kathrinkarschnick.de
https://www.facebook.com/aetherwelt/?ref=bookmarks
http://www.anja-bagus.de/
https://www.facebook.com/luciawiemer/  http://luciawiemer.blogspot.de/ https://www.facebook.com/sandraflorean.autorin/
http://sandraflorean-autorin.blogspot.de/
https://www.facebook.com/vogltanz
http://www.melanie-vogltanz.net
https://www.facebook.com/stephanie.linnhe/
http://www.stephanielinnhe.com/
https://www.facebook.com/cgbrinkmann/
http://carolinegbrinkmann.weebly.com 
 
Auf www.papierverzierer.de und auf http://www.aurora.papierverzierer.de/ habt ihr alle Infos zum Projekt komplett. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen