Samstag, 24. September 2022

Rezension: "Aya und die Hexe" von Diana Wynne Jones





Titel: Aya und die Hexe
Autorin: Diana Wynne Jones
Verlag und Info: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 110 Seiten
Preis: 15.00 €
Reihe: nein
Genre: Fantasymärchen
VÖ: 2022
© Verlagsgruppe Droemer Knaur

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Aya und die Hexe - Diana Wynne Jones 

Worum geht's?

Die kleine Aya will auf gar keinen Fall adoptiert werden. Doch dann wird sie trotzdem mitgenommen, egal, wie böse sie sich anstellt. Doch ihre seltsame Pflegemutter will gar keine Tochter, sondern nur eine Arbeitshilfe - und die Arbeit, der sie nachgeht, ist äußert unheimlich. Sie ist eine Hexe! 

Aya beschließt, das Beste draus zu machen. Neugierig und widerspenstig, wie sie ist, bringt sie das aber in abenteuerliche Situationen und einige Schwierigkeiten. Ob sie sich in diesem Hexenhaushalt behaupten kann?

 

Freitag, 23. September 2022

Rezension: "Code X - Das Erwachen der Cybertechs" von Lucinda Flynn



Titel: Code X - Das Erwachen der Cybertechs
Autorin: Lucinda Flynn
Verlag und Info: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 384 Seiten
Preis: 14,99 €
Genre: Dystopie / SciFi
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Verlagsgruppe Droemer Knaur

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Code X: Das Erwachen der Cybertechs - Lucinda Flynn

Worum geht's?

Jace will raus aus der Bedeutungslosigkeit und Stupidität seines schlecht bezahlten Jobs.

Das gelingt ihm auch - aber anders, als er es sich erträumt hat. Innerhalb nur weniger Tage ist er von einem Arbeiter für einen der größten Techkonzerne zu einem Rebellen geworden, der zusammen mit den berüchtigsten Hackern und einer KI versucht, die aktuelle Ordnung zu stürzen. 

Denn er ist ein Cybertech - eine Mischung aus Mensch und Daten, die unerkannt beim großen Systemabsturz 2097 entstand. Was das bedeutet, weiß allerdings niemand so genau. Jace findet jedoch Mitstreiter, die schon etwas erfahrener sind als er. Ob sie jedoch die gleichen Absichten haben, bleibt zunächst unklar.

Mittwoch, 21. September 2022

Rezension: "Wenn die Dunkelheit uns liebt" von Elizabeth Engstrom



Titel: Wenn die Dunkelheit uns liebt
Autorin: Elisabeth Engstrom
Verlag und Info: Festa Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 315 Seiten
Preis: 36,99 €
Genre: Horror
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Festa Verlag

Wenn die Dunkelheit uns liebt - Elizabeth Engstrom

Worum geht's?

Elizabeth Engstrom erzählt in diesen zwei Novellen die Schicksale zweier junger Frauen. Die junge Sally wird kurz nach ihrer Hochzeit in einem unterirdischen Tunnelsystem eingesperrt und verbringt dort ohne Ausweg lange Jahre ihres Lebens - es scheint unmöglich, doch ihr eisener Wille lässt Sie überleben.

Während Martha in dörflicher Umgebung körperlich behindert, aber ansonsten als aufgewecktes Kind zur Welt kommt - von der Mutter geliebt, vom Vater verabscheut. Doch dann passiert etwas, und ein traumatisches Ereignis trübt nun auch noch Marthas Geist, so dass sie nie zu einer selbständigen jungen Frau heranwachsen kann. 

Ihre Mutter macht sich große Sorgen, was geschieht, wenn Martha irgendwann auf sich gestellt sein wird.

 

Rezension: "The Rules of Magic - eine zauberhafte Familie" von Alice Hoffman



Titel: The rules of magic
Autorin: Alice Hoffman
Verlag und Info: S. Fischer Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 360 Seiten
Preis: 16,99 €
Reihe: Band 1
Genre: Roman, Familiensaga, Zauberei
VÖ: 2021
© S. Fischer Verlage

The Rules of Magic: Eine zauberhafte Familie - Alice Hoffman

Worum geht's?

Die drei Geschwister Franny, Jet und Vincent sind Kinder der Familie Owen - einer Familie, der schon lange ungewöhnliche Fähigkeiten - manche würden sagen, Magie - angeboren ist.

Doch auch ein alter Fluch lastet auf den Dreien: Wer sich verliebt, dem wird Übles widerfahren. Die drei gehen ganz unterschiedlich damit um, versuchen, ihr Leben unabhängig von der alten Last zu leben - doch keiner von den drei so unterschiedlichen Geschwistern kann der Familie wirklich je entkommen.

 

Montag, 19. September 2022

Rezension: "The other Emily - die Doppelgängerin" von Dean Koontz



Titel: The other Emily
Autor: Dean Koontz
Verlag und Info: Festa Verlag
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 460 Seiten
Preis: 22,99 €
Genre: Thriller
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Festa Verlag

The other Emily: Die Doppelgängerin - Dean Koontz

Worum geht's?

Vor zehn Jahren verschwand David Thornes Verlobte Emily spurlos - bis heute kommt er nicht darüber hinweg. Da begegnet er auf einmal einer Frau, die Emily wie aus dem Gesicht geschnitten scheint - nur dass sie es nicht sein kann, da sie aussieht wie Emily vor 10 Jahren.

Doch die Übereinstimmungen sind mehr als unheimlich, und die Frau verhält sich sehr seltsam. David beginnt Nachforschungen anzustellen, begibt sich auf die Spuren eines Serienmörders, der mehr als ein Dutzend Frauen auf dem Gewissen hat - und nicht alle sind namentlich bekannt.

Hat dieser Emily auf dem Gewissen? Aber wie erklärt sich dann die Doppelgängerin?

Sonntag, 18. September 2022

Rezension: "Der Plot" von Jean Hanff Korelitz



Titel: Der Plot
Autorin: Jean Hanff Korelitz
Verlag und Info: Heyne Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 350 Seiten
Preis: 16,00 €
Genre: Thriller
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Heyne Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Der Plot - Eine todsichere Geschichte - Jean Hanff Korelitz

Worum geht's?

Der kurz berühmte, nach seinem One-Hit-Wonder-Buch jedoch in der Bedeutungslosigkeit versunkene Autor Jacob Finch Bonner kommt mehr als schlecht über die Runden.

Doch dann ändert sich durch eine kleine Zeitungsanzeige und eine Entscheidung sein ganzes Leben. Ein kleiner Schatten bleibt, den kann er aber gut übersehen - bis er eine Nachricht bekommt, die sein Leben erneut auf den Kopf stellt.

Bonner riskiert alles - seine Beziehung, sein Leben, seine Karriere - um ein Rätsel zu lösen, dass fast unmöglich zu lösen ist. Dabei gerät er oft hart an die Grenzen des ethisch Vertretbaren und des Illegalen - doch das wird ihm zunehmend egaler.

Samstag, 17. September 2022

Rezension: "Lore" von Alexandra Bracken



Titel: Lore
Autorin: Alexandra Bracken
Verlag und Info: Arena Verlag
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 580 Seiten
Preis: 22,00 €
Reihe: nein
VÖ: 2022
Genre: Urban Fantasy
© Arena Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Lore - Alexandra Bracken

Worum geht's?

Ausgerechnet in New York, Lores Wahlheimat, muss diesmal der Agon der Götter stattfinden - 7 Tage, in denen die alten und neuen Götter gegenseitig versuchen, sich umzubringen und sich ihre Macht abzujagen, im besten Fall sogar unsterblich zu werden.

Lore hatte gehofft die Welt der Götter für immer hinter sich gelassen zu haben und ein normales Menschenleben führen zu können, hatte gehofft, niemand würde je erfahren, was sich beim letzten Agon wirklich ereignet hatte - doch das Schicksal will es anders mit ihr.

Unverhofft trifft sie auf einen alten Bekannten, den sie tot geglaubt hatte - doch er hat sich verändert. Was genau geschehen ist, müssen sie herausfinden, um eine Chance zu haben, beide den diesjährigen Agon zu überleben - doch jede Antwort wirft neue Fragen auf.

Montag, 5. September 2022

Rezension: "Doktor Maxwells paradoxer Zeitunfall" von Jodi Taylor



Titel: Doktor Maxwells paradoxer Zeitunfall
Autorin: Jodi Taylor
Verlag und Info: Blanvalet Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 512 Seiten
Preis: 11,00 €
Reihe: Band 6
Genre: Zeitreisen
VÖ: 2022
© Blanvalet Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Doktor Maxwells paradoxer Zeitunfall - Jodi Taylor

Worum geht's?

Doktor Maxwell ist zum ersten Mal Ausbilderin und muss sich gleich um 5 Frischlinge kümmern. Um die Ausbildung zu optimieren, beschliesst sie, schon recht früh die ersten Zeitsprünge einzubauen - ganz harmlose, bei denen nichts schiefgehen kann.

Doch wie es so am St.Marys Institut oft so ist, können bei aller guten Planung trotzdem noch Dinge schiefgehen. Denn so wie sie selbst und ihre Kollegen, haben auch die Auszubildenden ihren eigenen Kopf. 

Ob Steinzeit, Dinosaurier oder die Ermordung von Johanna von Orleans - auch diesmal gibt es wieder jede Menge Abenteuer und Aufregung.

Sonntag, 4. September 2022

Rezension: "Fabuleon: Die fabutastische Suche nach der einen Feder" von Ingo und Claudia Lindmeier



Titel: Fabuleon - die fabutastische Suche nach der einen Feder
Autoren: Ingo und Claudia Lindmeier
Info: Fabuleon Homepage
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 256 Seiten
Preis: 34,00 €
Genre: Fantasy
Reihe: Band 1
VÖ: 2021
© Fabuleon.de 

Werbung - Dieses Buch wurde mir von den Autoren als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Fabuleon: Die fabutastische Suche nach der einen Feder - Ingo und Claudia Lindmeier

 Worum geht's?

Fingol ist ein Schreibhörnchen. Um seine perfekte Schreibfeder zu erhalten, will er zusammen mit seiner Freundin Lica den Spuren seines verschollenen Onkels Fabugol wandeln, der von der Suche nach seiner eigenen Feder nicht zurückgekehrt ist, für Fingol aber einen rätselhaften Brief voller Hinweise hinterlassen hat.

Die Beiden machen sich auf die Reise, nichtsahnend, welche Abenteuer sie zu bestehen und welche Rätsel sie zu lösen haben werden, um immer zum nächsten Hinweis zu finden. Sie lernen sehr viel Neues kennen, doch die Reise wird länger als gedacht.

Samstag, 3. September 2022

Rezension: „Das Hotel“ von Katharina von Haderer

 Titel: Das Hote
Autorin: Katharina von Haderer
Verlag und Info: Drachenmond Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 285 Seiten
Preis: 15,90€
Reihe: nein
Genre: Thriller
VÖ: 2022
© Drachenmond Verlag

Das Hotel - Katharina von Haderer

Worum geht‘s?

Alice freut sich wie verrückt: Endlich Urlaub. Pauschalreisen sind zwar eher nicht ihr Ding, aber was soll’s. Beschwingt startet sie in den ersten Tag.

Doch schnell trübt sich die Freude: Ans Meer darf sie nicht, die Angestellten verhalten sich mehr als seltsam, und darüber hinaus scheint sie Schwierigkeiten zu haben, sich daran zu erinnern, wie es überhaupt zu dem Urlaub gekommen ist.

Immer mehr steigert sie sich selbst in die Überzeugung hinein, das mit diesem Hotel etwas nicht stimmt. Oder liegt es an ihr?

Freitag, 2. September 2022

Rezension: "Das Buch der Seelen" von Mechthild Gläser



Titel: Das Buch der Seelen
Autorin: Mechthild Gläser
Verlag und Info: Loewe Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 448 Seiten
Preis: 16,95 €
Reihe: Nein
Genre: Urban Fantasy
VÖ: 2022
© Loewe Verlag 

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

 Das Buch der Seelen - Mechthild Gläser 

Worum geht's?

Elsies Freunde stammen größtenteils aus einem Fotoalbum - das sie gefunden hat. Sie spricht mit den Bildern, sie erzählt ihnen alles - bis bei einem Schulprojekt eines Tages einige Bilder, darunter das allerwichtigste, spurlos verschwinden.

Doch dann taucht es auf einmal wieder auf - und der Protagonist des Fotos ist seltsamerweise scheinbar lebendig geworden und ist der neue Star auf Instagram. Ein Rätsel, dem Elsie auf die Spur kommen will. 

Doch sie hat noch ein anderes Problem, denn scheinbar sieht sie auf einmal Dinge - bedrohliche Dinge - die außer ihr keiner wahrnimmt...

Dienstag, 30. August 2022

Rezension: „Projekt Dreamwalker - Die Schatten“ von Christoph Zachariae



Titel: Projekt Dreamwalker - Die Schatten
Autor: Christoph Zachariae
Verlag/Infoseite: Luciddreams.de
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 454 Seiten
Preis: 25,00 €
Reihe: Band 1
Genre: Fantasy, Dystopie
VÖ: 2021
© Christoph Zachariae 

Projekt Dreamwalker: Die Schatten - Christoph Zachariae

Worum geht's?

Dr. Lem ist als Forscher an der Charité seinem Traum zum Greifen nah: Durch Luzides Träumen in die Träume anderer Menschen vorzudringen und dies zur Heilung von Komapatienten anzuwenden.

Doch erste Tests verlaufen ernüchternd, und dazu hat Dr. Lem immer mehr Probleme, mit seiner Familie und seinen eigenen Träumen zurechtzukommen. Als er das Problem anpackt und den seltsamen Visionen auf den Grund gehen will, die ihn plagen, ereilt die Familie ein schwerer Schicksalsschlag.

Und auf einmal ist Dr. Lems Tochter Isabella die Einzige, die noch eine Möglichkeit zu haben scheint, alles wieder gerade zu rücken....

Samstag, 27. August 2022

Rezension: "Die Enklave" von Ann Aguirre



Titel: Die Enklave
Autorin: Ann Aguirre
Verlag und Info: Blanvalet Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 350 Seiten
Preis: 14,00 €
Genre: Dystopie
Reihe: Band 1
VÖ: 2011
© Blanvalet Verlag 

Die Enklave - Ann Aguirre

Worum geht‘s?

Zwei hat endlich ihren richtigen Namen bekommen. Nun soll sie zusammen mit den anderen Jägern in den Tunneln unter der Stadt gehen die Freaks kämpfen, sie ihre Enklave immer mehr bedrohen.

Doch dann wird ihr ausgerechnet der seltsame Bleich als Partner zugeteilt, und gleich beim ersten Einsatz läuft auch rein gar nichts so wie es soll. 

Wird Bleich ihr ganzes Leben durcheinanderbringen oder schafft es Zwei, sich gegen ihn zu behaupten und ihre Regelliebe durchzusetzen? Doch einige Ereignisse öffnen ihr allmählich die Augen. 

Donnerstag, 25. August 2022

Rezension: "Chasing the Boogeyman" von Richard Chizmar



Titel: Chasing the Boogeyman
Autor: Richard Chizmar
Verlag und Info: Buchheim Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 370 Seiten
Preis: 44,99 €
Genre: True Crime
Reihe: Cemetary Dance, Einzelband
VÖ: 2022
© Buchheim Verlag

Chasing the Boogeyman - Richard Chizmar 

Worum geht's?

In der beschaulichen kleinen Heimatstadt des angehenden Schriftstellers - hier des Autors himself-  stirbt ein Kind auf mysteriöse und grausame Art und Weise. Und dann noch eins. Und noch eins.

Gleichzeitig berichten immer wieder Menschen von einer unheimlichen Gestalt, die Nachts an ihrem Bett steht. Haben diese Erlebnisse etwas miteinander zu tun? Wer ist der Täter in dem Kaff, in dem doch eigentlich fast jeder jeden kennt?

Richard Chizmar erzählt die Geschichte seiner Erinnerungen und seiner kleinen Stadt aus seiner Sicht und wie er in die ganzen Ereignisse verstrickt wurde. 

 

Mittwoch, 24. August 2022

Rezension: "Die Geister von New York" von Craig Schaefer



Titel: Die Geister von New York
Autor: Craig Schaefer
Verlag und Info: Heyne Verlag
Bewertung: 4,5/5 Sterne
TB, 568 Seiten
Preis: 16,00 €
Genre: Urban Fantasy
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Heyne Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Die Geister von New York - Craig Schaefer

Worum geht's?

Lionel, ein Enthüllungsjournalist, soll für eine geheimnisvolle Dame einen Auftrag in New York erledigen - im Gegenzug hält sie ihm aufdringliche Kollegen vom Hals, die seine sorgsam gehütete Vergangenheit aufdecken wollen.

Der junge Journalist und Autor nimmt zögerlich an - nichtsahnend, dass der Auftrag, den mutmaßlichen Käufer eines alten und wertvollen Originalmanuskripts einer Kurzgeschichte Poes auszumachen, nur ein Deckmantel für ganz andere Absichten ist.

In New York gerät er in ein wahres Labyrinth aus Intrigen und Zielen, und er lernt, das nicht alle Menschen, die Geister beschwören und mit Gottes Hilfe Menschen heilen, tatsächlich Scharlatane sind - es gibt vieles zwischen Himmel und Erde, dessen Existenz er sich nicht hätte träumen lassen.

 

Sonntag, 21. August 2022

Rezension: "One side of the light" von Alexandra Flint



Titel: One Side of the light
Autorin: Alexandra Flint
Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag
Bewertung: 4/5 Sterne
TB, 495 Seiten
Preis: 17,00 €
Reihe: Teil 2 der Dilogie
Genre: Romance-Thriller
VÖ: 2022
© Thienemann-Esslinger Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

One side of the light - Alexandra Flint 

Worum geht's?

Taylor und Jonathan scheinen vom Regen in die Traufe geraten zu sein und finden sich eingesperrt in einem anderen unterirdischen Bunker wieder - zwar nicht Emerdale, aber was genau die "Fraktion" will und darstellt, ist ihnen zunächst ein Rätsel.

Doch schnell wird klar dass die beiden und ihre Freunde mit der Fraktion zusammenarbeiten müssen, um den größeren Feind aufzuhalten, der noch viel perfidere Ziele hat als nur ein paar Teenager gentechnisch zu verbessern. 

Samstag, 20. August 2022

Rezension: "Das Reich der Vampire - a tale of blood and darkness" von Jay Kristoff



Titel: Das Reich der Vampire - A tale of blood and darkness
Autor: Jay Kristoff
Verlag und Info: Fischer Tor
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 1020 Seiten
Preis: 26,00 €
Genre: High Fantasy
Reihe: Band 1
VÖ: 2022
© S.Fischer Verlage

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Das Reich der Vampire (1) - Jay Kristoff 

Worum geht's?

Die Welt hat sich verdunkelt. Die Jüngeren wissen gar nicht mehr, wie die Sonne aussieht. Und damit hatte vor mehreren Jahrzehnten der Siegeszug der Vampire begonnen. Die Menschen leben in Furcht vor der Nacht - denn die Vampire saugen nicht nur Blut, sie töten Menschen. Und der Zufall bestimmt, ob sie zu Ihresgleichen werden - und in welchem Zustand. 

Gabriel de Leon muss als junger Knabe genau diesen Tod seiner Schwester mit ansehen - und wird dann eines der eiferndsten Mitglieder eines Ordens, der sich dem Kampf gegen die Vampire verschworen hat. Doch sein Weg ist nicht einfach und von vielen Kämpfen und Geheimnissen begleitet. 

Samstag, 13. August 2022

Rezension: "Das Strahlen des Herrn Helios" von Meike Stoverock



Titel: Das Strahlen des Herrn Helios
Autorin: Meike Stoverock
Verlag und Info: Klett-Cotta Verlag (Hobbitpresse)
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 256 Seiten
Preis: 22,00 €
Reihe: nein
Genre: Fantasy - Krimi
VÖ: 2022
© Hobbit Presse

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Das Strahlen des Herrn Helios - Meike Stoverock 

Worum geht's? 

Der Direktor des Zirkus wird ermordert. Für die örtliche (Hunde-)polizei scheint der Fall sonnenklar - etwas zu klar für Privatdetektiv Hase Lampe, der die gefundenen Indizien für etwas zu gewollt hält.

Und so beginnt er zu recherchieren, stellt schnell fest, dass die Polizei einiges übersehen hat - gerät dabei aber selbst ins Visier von Übeltätern, die nicht nur ihm, sondern auch seiner Familie bald übel mitspielen wollen. 

Skarabäus Lampe kämpft gegen seine Gefühle und gegen die Bürokratie, doch er vertraut darauf, dass ihn sein untrügliches Gespür auch diesmal wieder zur Wahrheit finden lässt.

Freitag, 12. August 2022

Rezension: "Rotes Licht, grünes Licht" von Lou Allori



Titel: Rotes Licht, grünes Licht
Autorin: Lou Allori
Verlag und Info: Loewe Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 190 Seiten
Preis: 12,95 €
Reihe: Nein
Genre: Horror, Fanfiction
VÖ: 2022
© Loewe Verlag 

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Rotes Licht, grünes Licht - Lou Allori

Worum geht's?

Wie auch in der Serie "Squid Game" spielt die Hauptrolle ein junger Mann, der in Geldnöten steckt und bald keinen Ausweg mehr weiß, wie er weiter machen soll. Von einem geheimnisvollen Typ bekommt er auf einer Party eine Visitenkarte zugesteckt und wird bei Anruf eingeladen, bei einem Spiel mitzumachen.

Der Rest ist Geschichte - als Will eintrifft, stellt er fest, dass er mit über 500 Menschen an einer Reihe Spiele teilnehmen soll und eine Menge Geld gewinnen hat. Er träumt davon, ein besseres Leben zu führen und sich bei seiner Mutter für ihre Mühen zu revanchieren. Doch was er nicht ahnt ist, dass nicht alle das Spiel wieder lebend verlassen werden.

Dienstag, 9. August 2022

Rezension: "Die Hexen von Woodville - Nachtzauber" von Mark Stay



Titel: Die Hexen von Woodville - Nachtzauber
Autor: Mark Stay
Verlag und Info: Heyne Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 410 Seiten
Preis: 12,00 €
Reihe: Band 2
Genre: Urban Fantasy
VÖ: 2022
© Heyne Verlag 

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. 

Die Hexen von Woodville: Nachtzauber - Mark Stay

Worum geht's?

Der zweite Weltkrieg ist im vollen Gange, und auch das beschauliche Heimatdorf der angehenden Hexe Faye bleibt nicht davon verschont. Eine vor der Judenverfolgung flüchtende Familie wird von den Herrschaften im Dorf aufgenommen, doch merkwürdige Ereignisse rund um deren Auftauchen veranlassen Faye, nicht nur die kleine Familie, sondern auch deren Gönner genauer in Augenschein zu nehmen.

Sie stößt auf ein unglaubliches Geheimnis, das viele Jahre unentdeckt in ihrer Nachbarschaft schlummerte.

Sonntag, 7. August 2022

Rezension: "Eine Versammlung von Krähen" von Brian Keene


Titel: Eine Versammlung von Krähen
Autor: Brian Keene
Verlag und Info: Festa Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 345 Seiten
Preis: --
Genre: Horror
Reihe: nein
VÖ: 2013
© Festa Verlag

Eine Versammlung von Krähen - Brian Keene 

Worum geht's?

In der Kleinstadt Brinkley Springs treffen eines Nachts ein paar seltsame Krähen ein, die sich in Menschen verwandeln können. Sie haben etwas sehr Finsteres vor, wovon die Einwohner der sterbenden Stadt nichts ahnen. 

Erst als der Strom ausfällt, Schreie und Schüsse in der Nachbarschaft nicht mehr verstummen, ahnen Einzelne, dass hier etwas sehr Schlimmes vor sich geht. Zu Ihrer aller Glück hat die einzige Pension im Ort gerade einen sehr besonderen Gast, der schnell ahnt, dass ihn eine größere Vorsehung nach Brinkley Springs geführt hat, denn nur er hat eine Chance, dem Unheil entgegenzutreten.

Donnerstag, 4. August 2022

Rezension: "Nichts wird wie vorher sein" von Sera Milano



Titel: Nichts wird wie vorher sein
Autorin: Sera Milano
Verlag und Info: Carlsen Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 350 Seiten
Preis: 14,00 €
Reihe: nein
Genre: Drama, Thriller
VÖ: 2022
© Carlsen Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als unentgeltliches Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Nichts wird wie vorher sein - Sera Milano

Worum geht's?

Ein Terroranschlag auf eine große Veranstaltung. Fast die ganze Kleinstadt ist betroffen. Eine große Gruppe Menschen wird auf dem Festgelände von der Außenwelt abgeschnitten und über mehrere Stunden scheint keine Hilfe einzutreffen.

Fünf junge Menschen erzählen in der Retrospektive von ihren Gefühlen, ihren Eindrücken, ihren Erlebnissen dieser Nacht.

 

Mittwoch, 3. August 2022

Rezension: "Wanderers - Die Schlafwander" von Chuck Wendig



Titel: Wanderers - Die Schlafwandler
Autor: Chuck Wendig
Verlag und Info: Panini Books
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 475 Seiten
Preis: 17,00 €
Genre: Horrorthriller
Reihe: Band 1 der Dilogie
VÖ: 2021
© Panini Books 

Wanderers: Die Schlafwandler - Chuck Wendig

Worum geht's?

Immer mehr Menschcen verhalten sich von einem Augenblick auf den anderen äußerst merkwürdig: Sie werden zu "Schlafwandlern": Sie laufen einfach los und schließen sich auf geheimnisvolle Weise zu einer laufenden Menge zusammen. Niemand kommt an sie heran, nichts kann sie aufwecken.

Niemand kennt ihr Ziel, niemand kann sie aufhalten. Die Experten stehen vor einem Rätsel: Handelt es sich um einen Terrorangriff? Eine Krankheit? Wie lässt es sich aufhalten? Welches Ziel haben die Wanderer? 

Es werden unter anderen auch Experten vom Seuchenschutz herangezogen, die versuchen, das Rätsel aufzulösen. Benji als persona non grata wird schließlich mit herangezogen, weil er einfach der Beste ist, doch auch er muss sich auf mehr als dubiose Dinge und abenteuerliche Technik einlassen, um eine Spur zu finden.

Dienstag, 2. August 2022

Rezension: "Storyworld - Amulett der Tausend Wasser" von Sabrina J. Kirschner



Titel: Storyworld - Amulett der Tausend Wasser
Autorin: Sabrina J. Kirschner
Verlag und Info: Loewe Verlag
Bewertung: 4/5 Sterne
HC, 270 Seiten
Preis: 13,95 €
Genre: Fantasy
Reihe: Band 1
VÖ: 2022
© Loewe Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Leseexemplar zur Verfügung gestellt. 

Storyworld: Amulett der Tausend Wasser

 Worum geht's?

Sascha und Chloe gewinnen durch einen Wettbewerb an ihrer Schule einen tollen Preis: Die ersten exklusiven Gäste des neuen Vergnügungsparks Storyworld zu sein, bevor dieser offiziell eröffnet.

Sie haben keine Ahnung was sie erwartet und können sich zudem nicht ausstehen - aber sie müssen zusammen gehen. Von Beginn an läuft alles komplett anders als sie erwarten, und statt Spass und Freude werden sie zunehmend verunsichert und ängstlich, denn alles ist eher unheimlich als anheimelnd. 

Doch sie ahnen nicht, wie gefährlich ihr Wochenende und ihr Abenteuer noch werden wird - und wie sehr Henry, der ihnen den Preis überreicht hat, noch einen Einfluss auf den Ausgang haben wird. 

Montag, 1. August 2022

Rezension: "Das Kaufhaus der Träume" von Lee Mi-ye



Titel: Das Kaufhaus der Träume
Autorin: Lee Mi-Ye
Verlag und Info: Golkonda Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 275 Seiten
Preis: 20,00 €
Reihe: nein
Genre: Fantasy
VÖ: 2022
© Golkonda Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Das Kaufhaus der Träume -- Lee Mi-ye

Worum geht's?

In der Welt der Träumenden lebt Penny, deren Traum, einen Job in Dallerguts Kaufhaus der Träume zu ergattern, nur noch ein Bewerbungsgespräch entfernt ist.

Tatsächlich bekommt sie eine Chance und ist zunächst überwältigt von der Vielfalt, der Fülle und vor allem den doch zum Teil sehr merkwürdigen Kollegen und den seltsamen Verkaufsgepflogenheiten bei Dallerguts.

Doch sie lebt sich ein und mit jedem Monat lernt sie dazu - über die Träume, über ihre Kollegen und über sich selbst. Um die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel stehen im Kaufhaus ganz besondere Highlights und Aktionen an, die Penny vor einige Herausforderungen stellen.

Sonntag, 17. Juli 2022

Rezension: "Suicide Forest" von Jeremy Bates



Titel: Suicide Forest // Aokigahara, Japan
Autor: Jeremy Bates
Verlag und Info: Luzifer Verlag
Bewertung: 4/5 Sterne
TB, 515 Seiten
Preis: 13,95 €
Reihe: Die beängstigendsten Orte der Welt
Genre: Mysterythriller
VÖ: 2016
© Luzifer Verlag

Suicide Forest - Jeremy Bates

Worum geht's?

Ethan und einige Freunde beschließen spontan, den berüchtigten "Selbstmordwald" in Japan zu besuchen, da die geplante Bergtour aufgrund von ungünstigen Witterungsbedingungen abgesagt wurde.

Je tiefer sie in den Wald vordringen, desto klarer wird einigen, dass es wahrscheinlich nicht die beste Idee war, sich so wenig vorbereitet auf den Weg zu machen - doch nach einigen unglücklichen Entscheidungen ist ihnen der einfache Rückweg verwehrt.

Der Ausflug droht für einige Mitglieder der Gruppe eine Reise ohne Wiederkehr zu werden - denn auch wenn es anfangs niemand recht geglaubt hat, scheint im Selbstmordwald tatsächlich Unheimliches vor sich zu gehen. Und er ist nicht ganz so unbelebt, wie es anfangs scheint.

 

Dienstag, 12. Juli 2022

Rezension: "Der Klon" von Jens Lubbadeh



Titel: Der Klon
Autor: Jens Lubbadeh
Verlag und Info: Heyne Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 470 Seiten
Preis: 15,00 €
Genre: Thriller
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Heyne Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Der Klon - Jens Lubbadeh

Worum geht's?

In der politischen Landschaft Deutschlands gewinnt die rechte Seite immer mehr an Stärke und hat nun sogar erste realistische Ambitionen, führende Partei zu werden. 

Und damit nicht genug: Hinter der Kulissen wird sogar schon von langer Hand geplant, eine neue Diktatur auferstehen zu lassen - durch einen Klon von Hitler selbst. Kann das wirklich funktionieren?

Als die Journalistin Mara auf diese Geschichte stößt, ahnt sie zunächst gar nicht, was wirklich im Schilde geführt wird. Durch ihre Recherchen deckt sie immer mehr dunkle Geheimnisse auf und zieht damit auch die zunächst ahnungslosen Opfer auf die Bühne - mit Folgen, die sich ihrer Kontrolle entziehen.

Sonntag, 10. Juli 2022

Rezension: "Sträters Gutenachtgeschichten - Die gesammelten Horrorstories" von Torsten Sträter



Titel: Sträters Gutenachtgeschichten - Die gesammelten Horrorstories
Autor: Torsten Sträter
Verlag und Info: Ullstein Buchverlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 500 Seiten
Preis: 14,00 €
Reihe: nein
Genre: Horror-Anthologie
VÖ: 2021
© Ullstein Verlag

Sträters Gutenachtgeschichten - Torsten Sträter 

Beurteilung

Sträters Gutenachtgeschichten - ein Buch, das mich in mehr als einer Hinsicht überrascht hat. Sträter und Horror, das passte für mich überhaupt nicht zusammen. Da ich Sträter super finde und auch dem Horrorgenre sehr zugeneigt bin, war diese Mischung natürlich interessant für mich.

Nun muss man aber auf jeden Fall wissen, dass diese 27 Kurzgeschichten allesamt geschrieben wurden,

Samstag, 9. Juli 2022

Rezension: "Do not eat! Wie ein T-Shirt mich vor Aliens bewahrte" von Kevin Hearne



Titel: Do not eat! - Wie ein T-Shirt mich vor Aliens bewahrte
Autor: Kevin Hearne
Verlag und Info: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 176 Seiten
Preis: 16,00 €
Genre: Fantasy
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Knaur Fantasy

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Do not eat!  - Kevin Hearne

Worum geht's?

Clint wird tatsächlich von Aliens entführt. Aber er ist nicht gewillt, das einfach so über sich ergehen zu lassen. Als er erfährt, was die Aliens schon getan haben und was sie noch vorhaben, beschließt er, den Aliens ein Schnippchen zu schlagen. 

Doch diese sind mit allen Wassern gewaschen und haben sich gut über die Menschen informiert. Ob es Clint und seinen Mitstreitern trotzdem gelingen wird, das Endziel der Aliens zu durchkreuzen, ist mehr als fraglich.

Mittwoch, 6. Juli 2022

Rezension: "Das Antiquariat der verlorenen Dinge" von Daphne Mahr



Titel: Das Antiquariat der verlorenen Dinge
Autorin: Daphne Mahr
Verlag und Info: Ueberreuter Verlag
Bewertung: 3,5/5 Sterne
HC, 345 Seiten
Preis: 18,00 €
Reihe: nein
Genre: Fantasy
VÖ: 2022
© Ueberreuter Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Das Antiquariat der verlorenen Dinge - Daphne Mahr

Worum geht's?

Clara macht bei Ihrer Tante in Frankreich ein Buchbinderpraktikum und freut sich schon darauf - mit einem Wermutstropfen, den ihr geliebter Opa Papy Philippe ist vor einiger Zeit gestorben, und seitdem ist es in Frankreich einfach nicht mehr so wie früher für sie.

Doch kaum angekommen, muss sie feststellen, dass sie ihre Tante nicht für sich hat, und noch einen anderen Gast eingeladen hat. Zudem häufen sich merkwürdige Beobachtungen, die Clara macht, die aber keiner ernst zu nehmen scheint.

Nur Theo hört ihr zu - und begibt sich mit Clara auf eine haarsträubende Mission.

 

Montag, 4. Juli 2022

Rezension: "Obsidio (Illumiae-Akten 03)" von Jay Kristoff und Amy Kaufman



Titel: Obsidio - Die Illuminae-Akten 03
Autor: Jay Kristoff und Amy Kaufman
Verlag und Info: DTV Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 624 Seiten
Preis: 21,95 €
Reihe: Band 3 der Trilogie
Genre: Science Fiction
VÖ: 2022
© dtv Verlagsgesellschaft 

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Obsidio (Illumiae-Akten 03) - Jay Kristoff und Amy Kaufman

Worum geht's?

Die Überlebenden der Raumschlacht versuchen immer noch verzweifelt, irgendwie nach Hause zu kommen und nicht auf den letzten Kilometern im All zu sterben. Während die KI Aidan immer pessimistischere Zukunftsprognosen erstellt und Kady damit in den Wahnsinn treibt, macht die Crew auf dem Planeten Kerenza eine unglaubliche Entdeckung, die ihrer Geschichte eine sehr unerwartete Wendung verleiht.

Samstag, 2. Juli 2022

Rezension: "Pray for better hallucinations" von Melina Coniglio



Titel: Pray for better hallucinations
Autor: Melina Coniglio
Verlag und Info: Autorenhomepage
Bewertung: 3/5 Sterne
TB, 315 Seiten
Preis: 12,90 €
Genre: Märchenadaption / Dark Fantasy
Reihe: Nein
VÖ: 2022
© Melina Coniglio

Pray for better hallucinations - Melina Coniglio

Worum geht's?

Auf dem Wunderland - Server ist ein Virus ausgebrochen, dass dafür sorgt, dass die Menschen im echten Leben sterben und ihre Seelen im virtuellen Konstrukt gefangen sind.

Zephire, Xion und die anderen Minister von Alvane beschließen, gemeinsam ins Wunderland zu reisen und den Wahnsinn zu beenden - doch das gestaltet sich deutlich schwieriger und gefährlicher as angenommen. 

Es wird ganz schön knapp. Tausende Menschenleben hat das Virus bereits gekostet. Die Minister müssen sich beeilen, wenn es nicht noch mehr Opfer geben soll.

 

Freitag, 1. Juli 2022

Rezension: "Clown im Maisfeld" von Adam Cesare



Titel: Clown im Maisfeld
Autor: Adam Cesare
Verlag und Info: Festa Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 366 Seiten
Preis: 22,99 €
Genre: Horror/Thriller
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Festa Verlag

Clown im Maisfeld - Adam Cesare

Worum geht's?

Quinn und ihr Vater ziehen nach Kettle Springs, um schmerzhafte Erinnerungen hinter sich zu lassen. Quinn weiß noch nicht so recht, ob sie das jetzt gut finden soll oder nicht - es wird wohl davon abhängen, wie gut sie mit den Gleichaltrigen im Ort und in der Schule zurechtkommt.

Überraschenderweise findet sie schnell Anschluss, aber schnell wird auch klar, dass sie sich da wohl nicht die Jungs und Mädchen mit dem besten Ruf weit und breit als neue Clique geangelt hat. Doch die eigentliche Gefahr droht nicht von ihren teilweise etwas wagemutigen neuen Freunden, sondern von ganz anderer Seite - das ahnt Quinn aber zunächst noch nicht.

Donnerstag, 30. Juni 2022

Rezension "Gloria" von Bentley Little



Titel: Gloria
Autor: Bentley Little
Verlag und Info: Buchheim Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 404 Seiten
Preis: 44,99 €
Reihe: nein
Genre: Horror
VÖ: 2022
© Buchheim Verlag

Gloria - Bentley Little

Worum geht's?

Gloria ist auf der Trauerfeier ihrer Mutter, als diese plötzlich quicklebendig vor der Tür steht. Doch außer ihr erkennt keiner, wer sie ist. Ihre Mutter lebt mit ihr und ihrer Familie zusammen und irgendwie scheint das auf merkwürdige Art zu funktionieren.....bis Gloria sich auf einmal in einem vollkommen anderen Leben wiederfindet. 

Die einzige Konstante zwischen diesen Leben scheint ihr Mann Benjamin zu sein - und dass ihre Familie immer auf grausame und unerwartete Weise ums Leben kommt.

Gloria ist fest entschlossen, den Ereignissen auf den Grund zu gehen.

Mittwoch, 29. Juni 2022

Rezension: "Der Tag, der nie kommt" von Oliver Reps



Titel: Der Tag, der nie kommt
Autor: Oliver Reps
Verlag und Info: 360 Grad Verlag GmbH
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 200 Seiten
Preis: 16,00 €
Reihe: nein
Genre: Schicksalsroman
VÖ: 2022
© 360 Grad Verlag GmbH

Werbung - Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Der Tag, der nie kommt - Oliver Reps

Worum geht's?

Elias erzählt rückblickend von seiner Schwester Evi und seiner Freundin Polly. Alles ist anders in dem Moment, in dem Elias seine Geschichte erzählt - und man ahnt, dass diese Erzählung auf etwas Unfassbares hinsteuert, hat aber keine Ahnung, was genau passiert ist, bis Elias uns als Erzähler aus dem Off nach und nach offenbart, was er hinter sich hat. 

Ein unglaubliches Schicksal, das einen nicht mehr loslässt. 

Dienstag, 28. Juni 2022

Rezension: "Gwendys letzte Aufgabe" von Richard Chizmar



Titel: Gwendys letzte Aufgabe
Autor: Richard Chizmar
Verlag und Info: Heyne Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
HC, 352 Seiten
Preis: 14,00 €
Reihe: Band 3 der Trilogie
Genre: Mystery
VÖ: 2022
© Heyne Verlag

Werbung - Dieses Buch wurde mir vom Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Gwendys letzte Aufgabe - Richard Chizmar 

Worum geht's?

Wieder treffen wir Gwendy, die einmal mehr den Wunschkasten in ihrer Obhut hat, allerdings diesmal mit der ganz klaren Aufgabe, diesen für immer unschädlich zu machen.

Gwendy wird endlich offenbart, was der Wunschkasten eigentlich ist und warum es ihn gibt. Doch das Wissen und ihre Aufgabe stellen sie vor ein fast unlösbares Problem, und ihr zunehmendes Alter bereitet ihr trotz ihrer hochangesehenen Position zunehmend Probleme. 

Ihre Aufgabe wird zugleich das größte Abenteuer ihres Lebens.

 

Freitag, 17. Juni 2022

Rezension: "Seelenbinder" von Fe Boulaich



Titel: Seelenbinder
Autor: Fe Boulaich
Verlag und Info: Tredition
Bewertung: 3/5 Sterne
TB, 416 Seiten
Preis: 15,99 €
Genre: Urban Fantasy
Reihe: nein
VÖ: 2021
© Fe Boulaich, Tredition

Seelenbinder - Fe Boulaich

Worum geht's?

Schädlingsbekämpfer Thomas schliddert bei einem Einsatz in eine verborgene Realität und gerät ins Visier eines uralten und wiedergeborenen Voodoo-Priesters, der ein Ziel hat: Er braucht ein neues Herz, um sich wieder frei als Mensch bewegen und Rache nehmen zu können.

Und so gerät Thomas auf einmal aus seinem einfachen Handwerkerleben in die Welt des Voodoo - und lernt dabei Minna kennen, die schon viel länger als er vor den seltsamen Gestalten davonläuft. Doch sie beide können nicht entkommen, denn sie verbindet viel mehr mit der Vergangenheit des Voodoo-Priesters, als sie wissen - oder zumindest als Thomas weiß. 

Es wird ein Wettkampf um Leben und Tod.

 

Rezension: "Fabula - Eine Braut für den Prinzen" von Nicole Knoblauch



Titel: Fabula - Eine Braut für den Prinzen
Autorin: Nicole Knoblauch
Verlag und Info: Piper Verlag
Bewertung: 5/5 Sterne
TB, 330 Seiten
Preis: 13,00 €
Genre: Fantasy, Märchenadaption
Reihe: Nein
VÖ: 2022
© Piper Verlag

Fabula: Eine Braut für den Prinzen - Nicole Knobauch

Worum geht's?

Evelyne steht kurz vor ihrer Prüfung zur bösen Hexe. Dafür muss sie nur noch einen Prinzen verfluchten. Leander hat sie dafür auserkoren, und sie hat auch schon einen Plan, wie sie an ihn herankommen will. 

Doch als sie Leander trifft geraten ihre Gefühle durcheinander. Eigentlich mag sie ihn immer mehr, und sie stellt ihre Zukunft als böse Hexe immer mehr in Frage. 

Und Leander? Auch der findet, dass die alten Regeln, wie ein Prinz zu seiner Braut zu kommen hat, Quatsch ist. Und die hübsche Evelyne hat es ihm total angetan.

Beide müssen eine Entscheidung treffen.

 

Samstag, 11. Juni 2022

Rezension: "Whispering Fields - Blutige Ernte" von Thomas Finn



Titel: Whispering Fields - Blutige Erde
Autor: Thomas Finn
Verlag und Info: Droemer Knaur Verlag
Bewertung: 3/5 Sterne
TB, 476 Seiten
Preis: 14,99 €
Genre: Horror
Reihe: nein
VÖ: 2022
© Verlagsgruppe Droemer Knaur 

Whispering Fields: Blutige Ernte - Thomas Finn

Worum geht's?

Luca ist fasziniert von Kornkreisen. Als in seiner direkten Umgebung scheinbar in kurzen Abständen immer neue Kornkreise entstehen, beschließt er mit seinem Freund eines Nachts den Ursachen auf die Schlichte zu kommen.

Doch nach einigen unheimlichen Momenten ist Philipp tot und Luca verschwunden. Zwei Polizisten sollen den Fällen nachgehen - denn innerhalb von nur wenigen Wochen sind die beiden Freunde nicht die einzigen, denen ein solches Schicksal wiederfährt.

Was passiert da? Ist ein Serienmörder unterwegs? Von den unheimlichen Umständen ahnen die Polizisten noch nichts, als sie ihre Recherchen beginnen. Doch bald geraten sie selbst in Lebensgefahr durch Umstände, die ihnen keiner glauben würde.